Hafen von Neustadt

Antworten
Heldo44
Holzfäller
Beiträge: 14
Registriert: So 2. Sep 2018, 20:01
Danksagung erhalten: 4 Mal

Hafen von Neustadt

Beitrag von Heldo44 » Di 4. Sep 2018, 22:12

Hallo Lululand-Community,

hier Möchte ich euch mein Bauprojekt,welches ich im Mittelalterlichenbaustil baue, im Detail Vorstellen.
Zun√§chst einmal eine √úbersicht √ľber alle die fertig sind oder noch gebaut werden Bauwerke,
bevor ich diese im Detail erkläre:

- Leuchtturm (fertig)
- Hafenmeisterei (fertig)
- Anleger(fertig)
- St√ľckgutkr√§ne
- Kontor
- Lagerhaus(im Bau)
- Hafenausbau
- Hafenwachturm
- Werft
- Schiff
- Schiff in der Werft
- Deko + Gasthaus

Zur geschichtlichen Seite:
Hier nun einiges zur Geschichte von Neustadt, die zum Teil aus der eigenen Kreativität zum anderen aus dem realen Neustadt, wovon es mehrere
gibt, habe ich mich aber vorerst f√ľr Neustadt in Holstein vom Hafen her enschieden, da diese Stadt eine geschichtlich schon lage existierenden
Hafen hat, aber ich werden diese Stadt auch in anderen Bauprojekten auf meiner Zone als Vorbild nehmen da sie teils sehr vielr gute geschichliche
Aspekt, aber auch baulich zu den gegebenheiten passt.

Nun zur geschichte des Hafens:

Der Hafen wurde im 14 Jahrhundert erbaut und hat seit 1639 mehrere Kriegsschiffe gebaut und an die dänische Krone ausgeliefert, dies ging bis ins
1717 Jahr.
Nach der Fertigstgellung der Hafens war er vorallem bei höllandischen und dänischen Schiffen ein wichtiger Anlaufhafen und später
wurden dor auch waren aus einem Umkreis von bis zu 20 km Entfernug vertrieben von 14 Jh. bis zum 16 Jh. waren vorallen in Fässern gelagerte
gesalzene Heringe eines der wichtigsten Exportg√ľter, sp√§ter kamen noch andere G√ľter wie Korn (Weizen) dazu.

Soviel zur Geschichter des Hafens, wenn ich anfange die eigentliche Stadt zu bauen wird es auch aundere Einblicke in die teils sehr interressante
Geschichte von Neustadt in Holstein geben.

Nun gehe ich bei den einzelnen Bauwerken ins Detail:
Zum Leuchtturm:

Bild

Der Leuchtturm hat 4 Stockwerke, wobei der 4 Stock der ist indem das Signalfeuer
f√ľr die Schiffe und Boote brennt,
damit man ihn auch aus der Ferne, je nach Sichtweitenenstellung, gut sehen kann.

Bild

Dieser besteht vom Aufbau her größtenteils aus Eichen- und Fichtenholz,
wobei das Fundament des Leuchturms aus Steinziegeln besteht.

Zur Hafenmeisterrei:

Bild

Die Hafenmeisterei ist eines der wichtigsten Gebäude des Hafens,
da dort von jedem Boot ode Schiff die Waren aufgenommen bzw. von Bord gelöscht und dann in einer der Kisten
gelagert werden,
welche sich in der Hafenmeisterrei oder im noch entstehenden Lager stehen, sicher verwahrt werden und auf
den Weitertransport bzw. Weiterverkauf warten.
In diesem Gebäude wird, wenn der Hafen fertig ist, aber kein Handel,
sondern nur die Verwaltung jeglicher Waren,
welche sich in einer der Kisten des Lagerhauses oder der Hafenmeisterei befinden oder welche vor der
Entladung des Schiffes oder Bootes in der Hafenmeisterrei angemeldet worden sind, standfinden.

Bild

Bild

Die Hafenmeisterei besteht √ľberwiegend aus Holz,
wobei die Wände des sich im Dachgeschoss befindlichen Lagers
mit angrenzendem Wohnraums des Hafenmeisters aus weißer Wolle bestehen.

Bild

Zum Anleger mit einem der St√ľckgutkr√§ne:
Der Anlerger dient dazu gro√üen Schiffen das Anlegen zu erm√∂glichen, wobei der St√ľckgutkran zum be- und
endladen dieser dient.

Dieser ist der neuste Stand des St√ľckgutkrans:
Bild
Dieser ist komplett begehbar und von innen auch komplett eingerichtet.
Bild
Darunter ist leider noch ein Leerraum, ich freue mich auf Vorschl√§ge diesbez√ľglich.

Zu den anderen St√ľckgutkr√§nen:
[Kommt noch]

Zum Kontor:
[Kommt noch]


Zum Lagerhaus:
Das Lagerhaus dient dazu Dinge die in der Hafenmeisterrei angemeldet worden sind oder im Lagerhaus direkt
(gegen eine geringe Geb√ľhr) abgegeben wurden zu lagern und einen sicheren Lagerplatz zu bieten.

Bild

Immmoment können schon Items und andere Dinge mit einer Shulkerkiste oder mit einem Buch mit Feder (nicht signiert) oder mit einem
umbenannten Papier abgegeben werden.
Wichtig: In der Shulkerkiste muss ein Zettel mit Namen des Besitzers oder die Shulkerkiste muss nach dem Besitzer (Ingamename) benannt sein.

Auch Deko darf am und im Lagerhaus nicht fehlen, die gezeigte Deko an dem s√ľdlich gelegenen Karrenbeladekran ist teilweise noch nicht final oder
es fehlt noch Deko an einigen Stellen um das Lagerhaus herum. Der Karren mit der Kuh, welche mit einer Leine an dem Karren befestigt ist, soll
einen Ochsenkarren des Mittelalters dahrstellen.
Bild

Hier nochmal eine andere Ansicht:
Bild

Zur Verwaltung im Lagerhaus gibt es noch einiges zu sagen, was auf Schildern am Lagerhaus steht, aber auch hier aufgef√ľhrt wird:
Man braucht zum geb√ľrenfreien lagern bzw. weiterverkaufen von Waren jeglicher Art einen Hafenausweis sowie eine Annahmebest√§tigung,
welche beide kostenlos in der Hafenmeisterrei ausgegeben werden.
Zudem wäre es sinnvoll, wie bereits weiter oben erwänt, einen Zettel/Buch und Feder mit Namen des Besitzers der Waren und einer genauen
Auflistung aller Gegenstände des Besitzers Aufzuzählen, oder man gibt die Waren in einer Shulkerkiste mit Namen des Besitzers ab.
Das abgeben einer schriftlichen auflistung aller Waren in Form eines Buchs mit Feder ist nur einmal notwendig da man das Buch ja jederzeit noch
umschreiben kann. Die Shulkerkiste wird nach dem kompletten Verkauf des Inhalts wieder an den Besitzer zur√ľckgegeben, was zu 100% sicher ist.
Die Geb√ľhr wird nur dann erhoben wenn kein Hafenausweis, sowie keine Annahmebest√§tigung und
auch keine Liste der Gegenstäne mit Namen des Besitzers vorhanden ist.
Buch und Feder darf nicht signiert sein sonst ist dieses ung√ľltig.

Zum Hafenausbau:
[Kommt noch]


Zum Hafenwachturm:
[Kommt noch]


Zur Werft mit Schiff in der Werft:
[Kommt noch]


Zum Schiff:
[Kommt noch]


Zum Gasthaus:
[Kommt noch]


Zur Deko:
[Kommt noch]




Dieser Beitrag wird je nach Baufortschritt aktualisiert oder erweitert.

Mit freundlichen Gr√ľ√üen,

Heldo44
Zuletzt geändert von Heldo44 am Do 4. Okt 2018, 19:51, insgesamt 8-mal geändert.
___________________________________________________________________________

Bauen kann jeder, selbst der der noch nie Minecraft gespielt hat. :)

___________________________________________________________________________

Benutzeravatar
FichdlMaa
Ackerbauer
Beiträge: 66
Registriert: Mo 13. Nov 2017, 19:31
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hafen von Neustadt

Beitrag von FichdlMaa » Fr 7. Sep 2018, 00:29

Hallo Heldo,

viel Erfolg! Weiter so :-D
:) Ich benutze Linux, weil es daf√ľr keinen M$-IEx gibt :P

Heldo44
Holzfäller
Beiträge: 14
Registriert: So 2. Sep 2018, 20:01
Danksagung erhalten: 4 Mal

Update zum Hafen von Neustadt

Beitrag von Heldo44 » Fr 30. Nov 2018, 19:16

Hallo liebe Lululänder,

alle folgenden Beiträge zu diesem Thema werden unter dem Beitrag Neustadt im Forumbereich Bauprojekte/Projekt finden.

Mit freundlichen Gr√ľ√üen
Heldo44
___________________________________________________________________________

Bauen kann jeder, selbst der der noch nie Minecraft gespielt hat. :)

___________________________________________________________________________

Antworten